Pasta mit Kokos-Bärlauchsoße

Pasta mit Kokos-Bärlauchsoßepasta mit kokos-bärlauch-soße

Diese schnelle Pasta mit Kokos-Bärlauchsoße ist ein leckeres und unkompliziertes Gericht. Wenn ihr also mal wieder gestresst von der Arbeit nach Hause kommt, was leckeres essen möchtet, aber keine Lust auf große Action in der Küche habt, dann ist dieses Nudelgericht die richtige Wahl und in weniger als 15 Minuten zubereitet.

 

Ursprünglich wollte ich die Soße mit Mandelsahne zubereiten, hatte aber leider keine mehr vorrätig. Stattdessen ist es dann eine Dose Kokosmilch geworden. Anfänglich war ich noch ein wenig skeptisch, da Kokosmilch und italienische Pasta auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammen zu passen scheinen. Geschmacklich hat es mich, vor allem durch den tollen Geschmack des Bärlauchs, dann aber doch überzeugt. Übrigens eignet sich die Pasta mit Kokos-Bärlauchsoße auch ideal fürs Büro.

pasta mit kokosmilch und bärlauch

Da ich eigentlich immer glutenfrei koche, kommen Nudeln höchstens mal in Ausnahmesituation in Form von Mais-*, oder Buchweizenpasta bei mir auf den Tisch. Wenn ihr also Probleme mit Gluten, oder anderen Inhaltsstoffen im Weizen haben solltet, dann könnt ihr also auf entsprechende Produkte ausweichen. Gerade bei Pasta merkt man mittlerweile kaum noch einen Unterschied zu herkömmlichen Nudeln aus Weizen. Da die meisten Ersatzprodukte aber zumeist den Blutzuckerspiegel sehr stark beeinflussen, solltet ihr nur im Ausnahmefall auf solche zurückgreifen.
Pasta mit Kokos-Bärlauchsoße

Falls ihr den Bärlauch lieber selber sammeln und nicht im Supermarkt kaufen möchtet, dann solltet ihr euch allerdings etwas beeilen, da die Saison nur noch bis in den Mai geht. Wenn ihr noch weitere Rezepte mit Bärlauch ausprobieren möchtet, dann kann ich euch mein leckeres Pesto und eine Kombination aus Süßkartoffeln und Pilzen empfehlen. Diese Rezepte gehen ebenfalls sehr schnell und ihr könnt damit eure Vorräte an gesammelten Bärlauch ideal verarbeiten.
Pasta mit Kokos-Bärlauchsoße

 

Rezept drucken
Pasta mit Kokos-Bärlauchsoße
Ein perfektes Rezept für die Abendstunden, wenn man mal wieder genervt von der Arbeit nach Hause kommt und keine Lust auf große Action in der Küche hat.
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel für 3-4 Minuten glasig anschwitzen.
  2. Den Bärlauch fein schneiden und mit in die Pfanne geben. Für 1 Minute mit anbraten. Danach die Kokosmilch einrühren und alles für 4-5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf etwas eindicken. Das geht zum Beispiel mit Pfeilwurzelstärke, oder Guarkernmehl. Eine Minute vor Schluss die geviertelten Cocktailtomaten hineingeben.
  3. 250g Pasta nach Anleitung in einem großen Topf mit Salzwasser garen. Danach in einem Sieb abseihen und direkt mit der Soße vermengen.
  4. Die Pasta mit Kokos-Bärlauchsoße auf Tellern anrichten. Etwas frischen Pfeffer darauf geben und dann servieren.
    pasta mit kokosmilch und bärlauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu