Rote Linsen Salat

rote-linsen-salat vegan & glutenfrei
Ich nehme mir schon seit Monaten vor öfter Linsen in meinen Speiseplan einzubauen. Aber irgendwie fällt mir dann nicht so wahnsinnig viel ein, was ich damit anstellen könnte. Und dann ist da noch der zeitliche Aufwand. Denn eigentlich muss man Linsen über Nacht einweichen, damit Giftstoffe abgebaut und die Kochzeit reduziert wird. So wirklich spontan kann man also nicht mit Linsen kochen.

Rote Linsen bilden da eine Ausnahme. Denn einweichen muss man sie im Vergleich zu anderen Sorten nicht. Die Kochzeit hält sich mit 15-20 Minuten sehr in Grenzen.

leckerer rote-linsen-salat vegan

Rote-Linsen-Salat mit frischer Petersilie

Früher habe ich sehr regelmäßig indische Gerichte gekocht. Beispielsweise ein leckeres Linsen Masala. Doch diesmal wollte ich etwas weniger schweres, frischeres haben. Gerade im Frühjahr und Sommer esse ich Abends lieber lauwarm, oder gar kalt. Aus diesem Grund habe ich diesmal einen Rote-Linsen-Salat kreiert, der mit frischer Petersilie und Tomaten serviert wird. Das Harissa-Gewürz verleiht dem Salat einen nordafrikanischen Touch.

veganer rote-linsen-salat glutenfrei

Der Rote-Linsen-Salat eignet sich super als Beilage. Aber du kannst ihn auch sehr gut mit zu Grillfesten nehmen, oder als leichtes Mittagessen mit zur Arbeit nehmen. Besonders gut schmeckt der Salat, wenn du ihn noch einmal eine Nacht lang im Kühlschrank durchziehen lässt. Dann entfalten sich die Gewürze aus dem Harissa-Pulver noch einmal intensiver.

Besonders wichtig ist, dass du ein gutes Olivenöl und einen sehr guten Balsamico verwendest. Da die Geschmäcker immer sehr unterschiedlich sind, habe ich beim Balsamico, dem Harissa-Pulver und dem Zitronensaft keine Mengenangaben gemacht. Schmeckt zunächst mit kleinen Mengen ab und gebt dann immer mehr hinzu, bis der Rote-Linsen-Salat eurem Geschmack entspricht.

Hat dir mein Linsen-Rezept gefallen? Dann teile diesen Beitrag bei Facebook, oder in anderen Social Networks. Die folgende Grafik kannst du auch gerne bei Pinterest pinnen. Auf diese Weise hilfst du mir dabei, noch mehr Menschen für meine veganen Rezepte zu begeistern.

Rote-Linsen-Salat vegan und glutenfrei mit Petersilie-min

Rezept drucken
Rote Linsen Salat
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Bereite die roten Linsen nach Packungsbeilage zu. Danach lässt du sie auf Zimmertemperatur abkühlen, oder kühlst sie mit kaltem Wasser runter.
  2. Wasche die Petersilie und schneide sie ganz fein. Die Tomaten waschen, den grünen Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Gib jetzt die Linsen, die Petersilie und die Tomaten in eine Küche. Vermenge alles. Schmecke jetzt den Salat mit Olivenöl, Balsamico, Harissa-Pulver, Zitronensaft und Salz ab. Danach lässt du ihn am besten über die Nacht hinweg ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu