Avocado Knoblauch Dip

avocado knoblauch dip selber machen

Auf der Suche nach einer leckeren Sauce für meinen Quinoa Burger, habe ich ein wenig herumprobiert. Dabei ist dann dieser leckere Avocado Knoblauch Dip entstanden, den man auch hervorragend zu Baguette essen kann. Um die Konsistenz der Avocado zu verbessern, habe ich etwas pflanzliche Sahne hinzugefügt. In der Regel greife ich hier auf Produkte aus dem Biomarkt auf Mandelbasis zurück. Aber natürlich funktioniert das mit Soja- und Reissahne genauso gut.

pepperoni

Für eine leichte Schärfe habe ich eine große Peperoni dazu gegeben. Die solltet ihr in jedem größeren Supermarkt bekommen. Eigentlich mag ich Jalapeños von der Schärfe her deutlich lieber, aber die bekommt man eher selten. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass es mit welchen aus dem Glas auch sehr gut schmeckt. Aber da bin ich erst im Nachhinein drauf gekommen.

Bei einer Peperoni ist die Schärfe sehr dezent und kommt erst leicht im Nachgang. Wer es lieber etwas würziger mag, der kann noch eine zweite Schote dazugeben.

veganer dip mit avocado und knoblauch

Der Avocado Knoblauch Dip ist auch gut als Sauce für Pasta, oder Salate geeignet. Gebt einfach etwas mehr von der pflanzlichen Sahne dazu. Dadurch wird die Konsistenz etwas flüssiger, wodurch ihr den Dip wie eine Sauce verwenden könnt.

avocado knoblauch dip vegan & glutenfrei

Am einfachsten ist die Herstellung mit einem guten Standmixer. Ich benutze dafür einen Omniblend. Nach 1-2 Minuten im Mixer ist die Konsistenz sehr fein und es sind keine Stücke mehr vorhanden. Mit günstigeren Geräten wird es aber ebenfalls gut funktionieren. Alternativ ist auch ein Stabmixer geeignet. Verwendet hier am besten ein hohes Gefäß.

Ich habe den Dip bereits für alle möglichen Gerichte verwendet. Neben Burgern passt er auch gut zu Folienkartoffeln, Bratlingen und gebratenen Pilzen. Probiert es einfach aus. Die hier genannten Mengenangaben reichen für eine kleine Schale. Ich würde mal schätzen, dass 2 Personen damit gut versorgt sind. Falls ihr Reste übrig habt, dann könnt ihr diese auch gut einfrieren.

Rezept drucken
Avocado Knoblauch Dip
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Schale
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Schale
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einen Standmixer geben und pürieren. Mit Salz und Limettensaft abschmecken. Alternativ funktioniert es auch mit einem Stabmixer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu