Buchweizengrütze mit Mango

Buchweizengrütze mit Mango

Süße Buchweizengrütze mit Mango

Ich gebe zu, die Bezeichnung Buchweizengrütze mit Mango löst nicht gerade ein kulinarisches Feuerwerk in meinem Kopf aus. Aber die Packung hat mich im Bioregal meines Supermarktes so nett angelächelt, dass ich sie einfach nicht stehen lassen konnte. Einen Marketingpreis bekommen die Herstellerfirmen für den Namen aber trotzdem nicht in hundert Jahren. Buchweizenschrot hätte sich beispielsweise etwas appetitlicher angehört.

vegane grütze

Als Kind gab es bei uns früher immer einen Brei aus Hafer, Milch und Zucker, den ich unheimlich gerne gegessen habe. Das war damals eine richtige Kalorienbombe, aber als Kind ist einem sowas ja egal. Da ich mittlerweile so gut wie komplett auf glutenhaltige Produkte verzichte, kommt Hafer für mich leider nicht mehr in Frage. Ich weiß, dass es glutenfreie Versionen gibt, aber da sind sich auch nicht immer alle einig und aus diesem Grund verzichte ich mit meinen ganzen Allergien lieber auch darauf.

buchweizengrütze

Umso schöner ist es, dass ich jetzt mit geschrotetem Buchweizen einen tollen Ersatz gefunden habe, den ich jetzt öfter mal zum Frühstück zu mir nehmen werde. Das Rezept für die Buchweizengrütze mit Mango ist nämlich extrem simpel und einfach zuzubereiten. Alternativ kann man natürlich auch auf andere Früchte zurückgreifen, die bei uns saison haben und regional angebaut werden.

mango mit buchweizengrütze

Wer keine Datteln daheim hat, der kann auch auf alternative Süßungsmittel zurückgreifen. Zucker ist natürlich ebenfalls denkbar, aber auch Reissirup und Agavendicksaft tun hier ihren Job. Auch die Reismilch kann man hervorragend ersetzen und beispielsweise gegen Mandelmilch austauschen. Ein Rezept dazu findet ihr hier, sofern euch die Produkte im Supermarkt zu teuer sein sollen.

Etwas Zimt bzw. Kakaopulver rundet die ganze Sache schließlich ab und hübschen dieses leckere Frühstück optisch noch ein wenig auf. Natürlich kann man die Buchweizengrütze mit Mango auch einfach als schnelles Dessert servieren. Steht ja nirgendwo geschrieben, dass es zwangsweise als Frühstück zu sich genommen werden muss.

Rezept drucken
Buchweizengrütze mit Mango
Dieses Frühstück eignet sich super für den Start in den Tag.
Vorbereitung 3 Minuten
Kochzeit 6 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 3 Minuten
Kochzeit 6 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Datteln und Reisdrink in einen Standmixer geben und für 2 Minuten durchmixen, sodass die Dateln bestmöglich zerkleinert werden und sich mit dem Reisdrink verbinden.
  2. DIe Mango mit einem Sparschäler schälen und die Hälfte der Mango vom Kern schneiden. Danach in sehr kleine Stücke zerkleinern.
  3. Die Flüssigkeit bestehend aus Datteln und dem Reisdrink in einem kleinen Topf erhitzen. Die Buchweizengrütze und die Mango hinzugeben und alles für 6 Minuten köcheln lassen. Am besten ist ihr wählt eine mittlere Temperatureinstellung.
  4. Sobald die Konsistenz schlotzig ist, könnt ihr die Buchweizengrütze in kleinen Schälchen servieren. Für die Optik könnt ihr noch etwas Kakaopulver oben drauf geben.
    mango mit buchweizengrütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu