Tempeh Baguette

Tempeh Baguette
Tempeh Baguette

Heute musste alles mal etwas schneller gehen und irgendwie hatte ich Kohldampf auf Brot. Also nach der Arbeit schnell in den Supermarkt um die Ecke gehüpft und leider kein Baguette aus Vollkornmehl mehr bekommen. Naja, dann muss halt das böse Weißmehl herhalten, schmeckt ja leider doch ganz gut.

Also schnell ein paar gesunde Dinge wie Paprika, Avocado und Tempeh in den Einkaufswagen geworfen, damit wir das ernährungswissenschaftlich irgendwie kompensieren können und ab die Post nach Hause.

Was dabei herauskam? Ein schmackhaftes Baguette mit knusprigem Tempeh und leckerem Gemüse. Eigentlich super als leichtes Abendessen, oder als Snack auf der Arbeit. Und falls ihr jetzt so richtig Lust auf weitere Tempeh-Rezepte bekommen habt, dann schaut mal hier.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

 

 

 

  1. Den Tempeh in ca. 5mm breite Scheiben schneiden.
  2. Die Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  3. Die Guacamole nach Rezept vorbereiten.
  4. Die Paprikastreifen in einer Pfanne ohne Fett für 6 Minuten auf mittlerer Flamme auf der Hautseite anbraten.
  5. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tempeh von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  6. Die Tomate, den Salat und die Kresse waschen. Tomate in Scheiben schneiden.
  7. Das Baguette halbieren, die untere Seite mit Guacamole bestreichen.
  8. Oben auf die Guacamole etwas frische Kresse geben. Danach in dieser Reihenfolge mit Tempeh, Tomate und Paprika belegen.
  9. Die obere Baguettehälfte drauflegen, etwas andrücken und in die gewünschten Portionen schneiden. Das Tempeh Baguette danach servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu