Kartoffelchips selber machen

kartoffelchips selber machen

Tolle Knolle mit toller Schale?

Kartoffeln sind einfach ein absoluter Alleskönner. Es gibt Wochen, da esse ich jeden Abend Kartoffeln und Ofengemüse aus dem Backofen. Auch wenn Kartoffeln sehr gesund sind und viele Vitamine enthalten, so sollte man sie immer schälen. In der Regel sagt man zwar, dass die meisten Vitamine unter der Schale sitzen, aber im Falle der Kartoffel sollte man darauf verzichten. Denn dort befinden sich sogenannte Alkaloide. Das sind Bitterstoffe, die Fressfeinde abhalten sollen. Besonders präsent sind diese, wenn die Kartoffel bereits Keime hat und sich die Schale verfärbt. Aus diesem Grund sollte man die Schale immer entfernen.

Kartoffelchips selber machen im Backofen

Da ich keine Friteuse besitze und es mit den Kalorien zumindest nicht übertreiben möchte, stelle ich Kartoffelchips eigentlich immer im Backofen her. Zuvor vermenge ich die rohen Kartoffeln mit ein wenig Öl in einer Schüssel. Danach werden sie gut auf einem Backblech verteilt, sodass sie sich nicht berühren. Dieser Schritt ist sehr wichtig, damit die Kartoffelchips am Ende auch schön knusprig werden. Sich überlappende Chips bleiben leider oftmals weich und schmecken nicht so gut.

kartoffelchips vegan und glutenfrei

Die selbstgemachten Kartoffelchips passen hervorragend zu einem leckeren Sandwich, Baguette, oder einfach als Beilage zu etwas Gemüse und Sojagyros. Natürlich kann man sie auch einfach für sich alleine vor dem Fernseher snacken.

Falls ihr noch mehr Rezepte mit Kartoffeln sucht, dann probiert doch mal meine Knusprigen Kartoffelecken aus dem Backofen aus. Hier gibt es einen tollen Trick, wie man die Kartoffeln noch knuspriger hinbekommt.

Rezept drucken
Kartoffelchips selber machen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 12-15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 12-15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit dem Öl und dem Paprikapulver vermengen. Danach für 12-15 Minuten in den bei 180 Grad auf Umluft vorgeheizten Backofen geben. Im Anschluss salzen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.