Tofusalat mit Tomate und Basilikum

Tofusalat mit Tomate und Basilikum
Tofusalat mit Tomate und Basilikum

 

Dieser Tofusalat ist wirklich super schnell gemacht und man muss dafür noch nicht einmal den Herd anwerfen. Ich selber esse ihn vor allem dann, wenn ich vom Sport komme und keine Lust mehr auf Kochlöffelakrobatik am Abend habe.

Servieren könnt ihr den Tofusalat sowohl als Hauptgericht mit etwas Brot, oder aber als Beilage.

Ihr solltet darauf achten, dass der verwendete Tofu nicht zu hart ist, sondern eine angenehme Konsistenz hat. Bei Tofu aus dem Supermarkt gibt es ja leider extrem große Unterschiede, sodass ich euch die gängigen Produkte der großen Ketten eigentlich nicht empfehlen kann. Ich persönlich bin ein großer Fan der Produkte von Taifun, die ich auch in diesem Fall verwendet habe. Der Tofu von denen lässt sich einfach super verarbeiten, wurde hochwertig erstellt und schmeckt auch roh mit einer Marinade sehr gut.

Alternativ würde ich an eurer Stelle zu einem Produkt aus dem Asiamarkt greifen. Diese sind zwar nicht Bio, aber in der Regel frei von Gentechnik, da diese in China noch nicht verbreitet ist. Außerdem ist auch hier die Konsistenz ähnlich wie bei den Produkten von Taifun. Preislich liegt ein Block Tofu aus dem Asiamarkt meist bei 80 Cent bis 1,80 Euro, je nach Hersteller.

Zubereitungszeit:10 Minuten

 

  • 200g Tofu
  • 200g Rispentomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl von guter Qualität
  • 1 Esslöffel dunkler Balsamico
  • 2 Teelöffel Agavendicksaft oder Apfelsüße
  • 1 Bund frischer Basilikum
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

 

 

  1. Den Tofu abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Die Tomaten waschen und ebenfalls klein schneiden, danach zum Tofu geben.
  3. Olivenöl, Balsamico und Agavendicksaft in die Schüssel geben und gut vermengen.
  4. Basilikum waschen und mit den Händen grob zerpflücken (nicht schneiden). Danach unter den Salat heben.
  5. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und den Tofusalat im Anschluss servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu