Tofuschnitzel gefüllt mit Spinat

Tofuschnitzel gefüllt mit Spinat
Tofuschnitzel gefüllt mit Spinat

 

Diese leckeren Tofuschnitzel sind mit Spinat gefüllt und schmecken hervorragend als Beilage zu Kartoffeln und/oder einem frischen Salat. Die vegane Panade braucht ein wenig Übung und man muss ein wenig experimentieren bis man die richtige Konsistenz erwischt. Es lohnt sich aber und sobald man den Dreh raus hat, kann man so ziemlich alles ohne Probleme auf diese Weise zubereiten.

Bitte unbedingt darauf achten, dass ihr die Semmelbrösel gut andrückt. Ansonsten kann es euch passieren, dass die halbe Panade in der Bratpfanne abfällt und das wollen wir ja möglichst vermeiden.

Zubereitungszeit:15 Minuten

 

  • 250g Tofu schnittfest
  • 60g Blattspinat (TK oder frisch, ich habe frischen verwendet)
  • 1 Prise Muskat
  • 5 Esslöffel Hefeflocken
  • 8 Esslöffel Mehl
  • etwas Leitungswasser
  • Semmelbrösel für die Panade
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

 

  1. Den Tofu in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und zur Seite stellen.
  2. Den Blattspinat waschen, putzen und kurz in heißem Wasser blanchieren. Das Wasser auspressen und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Zwei Scheiben Tofu auf einen Teller legen. Den Spinat auf die eine Hälfte des Tofus geben und die andere Hälfte oben drauf legen. Andrücken und danach zur Seit stellen. Mit dem restlichen Tofu ebenso verfahren, bis wir mehrere Schnitzel mit Füllung haben.
  4. Hefeflocken und Mehl in einer kleinen Schüssel vermengen. Großzügig mit Salz und Peffer würzen. Etwas Wasser einrühren, wobei die Konsistenz am Ende so wie die von Sojajoghurt sein sollte. Wichtig ist, dass es auf jeden Fall nicht zu flüssig wird.
  5. Die fertigen Tofuschnitzel gefüllt mit Spinat durch die Mischung ziehen und anschließend von beiden Seiten durch die Semmelbrösel ziehen. Ihr müsst die Brösel dabei gut andrücken, damit sie beim Braten nicht abfallen. Im Notfall noch etwas von der Hefeflockenmischung oben drauf geben und direkt die Semmelbrösel darauf geben und fest andrücken.
  6. Die Schnitzel von beiden Seiten in einer beschichteten Pfanne mit reichlich Pflanzenöl und bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Eventuell mit Salat und etwas Zitrone zum beträufeln servieren.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu