Spaghetti mit Linsen

Spaghetti mit Linsen

Spaghetti mit Linsen
Spaghetti mit Linsen
Dieses leckere Nudelgericht mit Linsen kann man ohne großen Aufwand relativ schnell zubereiten. Lediglich für die Garzeit der Linsen muss man ein wenig Geduld mitbringen, der Rest ist recht flott und easy gemacht. Die Linsensoße kann man auch super in größeren Mengen vorbereiten, in kleinen Portionen einfrieren und hat dann, wenn es mal schnell gehen muss, die passende Soße zu den Nudeln parat.

Die Reste kann man sich auch hervorragend mit auf die Arbeit nehmen und in der Mittagspause genießen. Ideal passen zu diesem Gericht Spaghetti, aber natürlich könnt ihr auch andere Nudeln verwenden.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

 

  • 100g Linsen (Bernstein z.B.)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 kleine Zwiebel
  • 60g Shiitake Pilze (alternativ Champignons)
  • 100ml Sojasahne (alternativ Hafer- oder Reissahne)
  • 1 Möhre
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 250g Spaghetti
  • 1 Prise Zucker
  • Raps- oder Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

 

  1. Die Linsen nach Packungsbeilage bissfest garen. Meistens werden die Linsen mit der 2-3 fachen Menge Wasser für 20 Minuten gekocht. Danach lässt man sie für 15 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Möhre ebenfalls schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Beides bei mittlerer Hitze in etwas Pflanzenöl für 4 Minuten anschwitzen. Mit einer Prise Zucker aromatisieren. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsbeilage bissfest garen.
  3. Die Pilze waschen und in Streifen schneiden. Anschließend in die Pfanne mit der Möhre geben und für weitere 3 Minuten braten. In der Mitte ca. den Majoran mit hinzugeben.
  4. Die fertigen Linsen abschütten und in die Pfanne zu der Möhre und den Pilzen geben. Mit etwas Apfelessig abschmecken und danach mit der pflanzlichen Sahne ablöschen. Für 2 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  5. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Pfanne mit den Linsen vom Herd nehmen, die Petersilie unterheben und mit den fertigen Nudeln vermengen. Auf einem Teller anrichten und mit etwas Petersilie garnieren. Fertig sind unsere Spaghetti mit Linsen!

6 Comments

  • Bis auf etwas mehr Sojasahne unabgeändert übernommen und lecker geschmeckt, Dankeschön!
    Der Kommentar des Schwaben “ hmm, kann man essen“ ( heißt auf Hochdeutsch “ schmeckt erste Sahne, darfst Du wieder kochen“:) )

  • Die habe ich probiert, in der Version für Arme/Puristen/Faule, das heißt ohne Sahne, Essig, Petersilie und Pilze, aber war dennoch superlecker! Danke für das Rezept; auf die Idee, Linsen und Nudeln zu kombinieren wäre ich irgendwie nie gekommen. Einfach, schnell und gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu