Fruchtdrink mit Acai und Heidelbeere

Fruchtdrink mit Acai und Heidelbeere

acai fruchtdrink

In den USA sind Acai Beeren längst als Superfood und Faltenkiller bekannt. Und spätestens nachdem Oprah Winfrey in einer ihrer Shows sagte, dass die kleinen Beeren sie jung halten würden, löste dies einen Boom in den Staaten aus. Glück für sie, dass die Hersteller von Abnehmprodukten sie danach nicht aufgrund sinkender Umsätze verklagt haben, so wie es die Fleischindustrie tat, nachdem sie die Aussage tätigte, keine Burger mehr essen zu wollen. Aber das nur so als Anekdote am Rande.

Durch Attila Hildmann sind die Beeren spätestens auch bei uns in Deutschland ein Begriff. Ob sie nun wirklich ein Superfood sind und beim Abnehmen helfen sei mal dahingestellt. Durch den hohen Anteil an Vitaminen und Antioxidantien sind die Beeren auf jeden Fall sehr gesund. Allerdings gilt das für heimische Früchte die Heidel- und Johannisbeeren ebenfalls.

Durch den leicht nussigen, fast bitteren Geschmack sollte man sie aber auf jeden Fall einmal probiert haben. Besonders gut eignet sich das Pulver der Acai als Ergänzung in Fruchtdrinks und Shakes.

acai heidelbeer fruchtdrink

Wer noch nach einem passenden Mixer sucht, dem kann ich übrigens den AEG Smoothie Maker ans Herz legen. Ich habe bereits einen Standmixer von WMF, allerdings ist dieser durch seine Form etwas schwer zu reinigen. Deswegen benutze ich eher das Gerät von AEG, da sich damit auch super Nussmilch und Saucen herstellen lassen. Außerdem kann man das Messer einfach abschrauben und einen Trinkaufsatz anbringen. Somit hat man dann auch einen Smoothie to go für den Weg ins Büro.

Rezept drucken
Fruchtdrink mit Acai und Heidelbeere
Ein sehr fruchtiger und erfrischender Drink.
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten gut gekühlt in einen Standmixer, oder Smoothie-Maker geben und durch durchpürieren. Danach in die Gläser geben und genießen.
    zutaten acaidrink

2 Comments

    • Hallo Andrea,

      da ich den Drink immer frisch zubereite und dann verzehre, habe ich das mit der Haltbarkeit nicht großartig ausgetestet. Länger als 2-3 Tage würde ich ihn aber nicht im Kühlschrank aufbewahren. Für diese kurze Zeitspanne sollte es aber problemlos gehen.

      Liebe Grüße

      Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu