Erdbeer-Spargel Salat

Erdbeer-Spargel Salat

 

 

Erdbeer-Spargel Salat
Erdbeer-Spargel Salat
 

 
Die Spargelsaison ist voll im Gange und ich ernähre mich aktuell fast täglich von diesem tollen Gemüse. Hier eine sehr beliebte Variation als Salat mit frischen Erdbeeren und einer leckeren Vinaigrette.

Nutzloses Wissen nebenbei: Spargel kann am Tag bis zu 7 cm wachsen.

Oftmals wird dieses Rezept mit Rucola umgesetzt, den ich persönlich aber für zu dominant halte. Das passt für mich irgendwie nicht zum zarten Spargel und den süßen Erdbeeren. Ich verwende also lieber normalen Blattsalat, oder Mischsalat.
 

 

  • 500g Spargel
  • 200g Erdbeeren
  • 100g Pflücksalat
  • 1 handvoll frischer Basilikum
  • 50g Pinienkerne oder Cashewnüsse
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Balsamico
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Orange
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Senf

 

 

  1. Wasser für den Spargel aufsetzen und mit Salz, 2 Esslöffeln Zucker und 2 Esslöffeln Zitronensaft würzen.
  2. Die holzigen Spargelenden ca. 1-2 cm abschneiden und den Spargel schälen. Dabei immer unter dem Kopf ansetzen und vom Kopf weg schälen.
  3. Den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und im heißen Wasser bissfest garen. Das dauert je nach Dicke ca. 7-9 Minuten.
  4. Erdbeeren und Salat gründlich waschen. Die Erdbeeren in Stücke schneiden und alles zusammen in eine Schüssel geben. Den Basilikum grob zerpflücken und ebenfalls hinzugeben.
  5. Eine Pfanne aufsetzen und 4 Esslöffel Öl erhitzen. Dazu kommen noch der Balsamico, der Saft einer Orange, 1 Esslöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Senf und 1 Esslöffel Zucker. Das Ganze jetzt ein paar Minuten einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Pinienkerne ohne fett in einer Pfanne anrösten und zur Seite stellen.
  7. Die Vinaigrette in die Schüssel zu Salat und Spargel geben und 10 Minuten ziehen lassen. Auf einem Teller anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen. Servieren und genießen.


[wp_ad_camp_1] [wp_ad_camp_1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu