Pasta mit Auberginen-Tomatensoße

Pasta mit Auberginen-Tomatensoße
Pasta mit Auberginen- Tomatensoße

 

Seit meinem Urlaub auf Sizilien bin ich ein großer Fan von Auberginen geworden, die in so vielen Gerichten super harmonieren. In Kombination mit Tomaten und als Soße für Pasta haben wir hier natürlich einen absoluten Klassiker.

Besonders toll ist, dass man für das Rezept nicht allzu viele Zutaten benötigt und die Zubereitungszeit ebenfalls recht kurz ist, sodass man sich auch mal nach der Arbeit in die Küche stellen kann und dabei nicht den gesamten Abend verschwendet.

Diese Pasta mit Auberginen-Tomatensoße kann man natürlich auch hervorragend vorkochen und dann am nächsten Tag mit auf die Arbeit nehmen.
Zubereitungszeit: 25 Minuten

 

  • 200g Auberginen
  • 2 Dosen gehackte Tomaten (je Dose 400g)
  • 250g Pasta
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Oregano
  • 1 handvoll frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Raps- oder Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

 

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und anschließend fein schneiden. In einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze für 3 Minuten anschwitzen.
  2. Die Aubergine in ca. 1 cm große Stücke schneiden und erst einmal zur Seite stellen. In der Zwischenzeit das Kochwasser für die Pasta vorbereiten und ca. 1 Esslöffel Salz hinzugeben.
  3. Nach 3 Minuten das Tomatenmark mit in die Pfanne geben und für 2-3 Minuten anbraten, sodass ein paar Röstaromen entstehen.
  4. Jetzt die Aubergine hinzugeben und für weitere 4 Minuten braten. Mit den Tomaten aus der Dose auffüllen, den Zucker hinzugeben und für 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zwischenzeitlich die Pasta nach Packungsanweisung bissfest garen.
  5. 1 Minute vor Ende den Oregano in die Soße geben, den Basilikum mit den Händen zerpflücken und ebenfalls unterheben. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.
  6. Die Soße vom Herd nehmen und mit der Pasta vermengen. Die Pasta mit Auberginen-Tomatensoße auf einem Teller anrichten und mit etwas frischem Basilikum garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu