Chiapudding mit Himbeeren und Minze

Chiapudding
Chiapudding
In der Regel bin ich etwas faul sobald es um Desserts und Backen geht. Da ich jetzt aber schon seit einer Ewigkeit einen riesigen Beutel Chiasamen bei mir rumliegen habe, war es mal an der Zeit, dass ich ein wenig damit experimentiere. Herausgekommen ist ein recht leckerer Chiapudding mit fruchtigen Himbeeren.

Pudding mit Chiasamen
Pudding mit Chiasamen

Das coole an Chiasamen ist, dass sie bei Kontakt mit Flüssigkeiten nach einiger Zeit beginnen zu quellen und man dadurch eine emulgierende Wirkung erzielen kann. Die Chiasamen werden einfach in Flüssigkeit eingerührt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Verwendet man jedoch zu wenige Chiasamen funktioniert es leider nicht. Aus diesem Grund würde ich auf ca. 200ml Flüssigeit ca. 3,5-4 Esslöffel hinzugeben.

Ihr könnt auch eine Art Mousse damit erstellen. Beispielsweise einfach ein paar Früchte mit etwas Kokosmilch aufpürieren und dann mit Chiasamen in den Kühlschrank stellen. Ihr seht also, man kann damit wirklich viel experimentieren und ganz leckere Desserts zaubern.

Chiapudding mit Himbeeren
Chiapudding mit Himbeeren

Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

  • 4 Esslöffel Chiasamen
  • 220ml Reis-Kokosdrink (gibt es zum Beispiel von Provamel)
  • 100g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 handvoll frische Minze

 

 

  1. 200ml Reis-Kokosdrink mit den Chiasamen vermengen und für eine Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen sollte der Drink eine Konsistenz wie Pudding haben.
  2. Die tiefgekühlten Himbeeren zusammen mit 10ml Reis-Kokosdrink, dem Zitronensaft und etwas Minze in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer zu einem Sorbet verarbeiten. Mit einem kraftvollen Standmixer funktioniert das natürlich besser. Falls die Früchte zu sauer sind könnt ihr noch mit etwas Zucker, oder Agavendicksaft nachsüßen.
  3. Den Chiapudding und das Himbeersorbet abwechselnd in einem Glas aufschichten und mit etwas Minze garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu