Spaghettikürbis-Auflauf aus dem Backofen
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
70Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
70Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Pilze waschen und in sehr feine Stücke hacken. Von der Größe her sollte es nachher ein wenig aussehen wie Sojagranulat. Danach auf einem Blech ausbreiten und für 30 Minuten bei 50 Grad Umluft im Backofen trocknen.
  2. Das Gemüse schälen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel ebenfalls schälen und fein hacken.
  3. Erhitzt etwas Öl in einem Topf und gebt Knoblauch, Zwiebel, Tomatenmark und Lorbeerblatt hinzu. Dünstet die Zwiebel für 3-4 Minuten glasig. Das Tomatenmark soll etwas Farbe bekommen. Danach Pilze und das restliche Gemüse hinzugeben. Gut vermengen und 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Dann die Tomaten hinzugeben. Hitze erhöhen, damit alles Temperatur bekommt. Wasser und Zucker hinzugeben, vermengen und für ca. 30 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. 5 Minuten vor Schluss mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin abschmecken.
  5. Den Kürbis in der Mitte halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
  6. Eine Ofenform mit etwas Wasser füllen und den Kürbis mit der Öffnung nach unten hineinstellen. Für 30 Minuten bei 180 Grad und Umluft auf mittlerer Schiene im Ofen garen.
  7. Danach herausnehmen und die weichen Fasern mit Gabel und Löffel von der Schale ziehen. In einer Ofenform verteilen.
  8. Jetzt die fertige Pilzbolognese über dem Kürbis verteilen. Vermengt eine beliebige Menge Mandelmus mit Wasser, sodass ihr die gewünschte Konsistenz erhaltet (ich nehme ca. 3 Esslöffel Mandelmus). Gebt jetzt Mandelmus oben auf den Auflauf und überbackt alles im Ofen für 10 Minuten bei 180 Grad und Umluft, sodass das Mandelmus ein wenig braun wird. Danach herausnehmen und servieren.