Eingelegter Rettich
Portionen Vorbereitung
2Gläser 15Minuten
Wartezeit
3Tage
Portionen Vorbereitung
2Gläser 15Minuten
Wartezeit
3Tage
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Rettich schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Diese sollten so ungefähr 2-4 mm dick sein. Das geht mit einem scharfen Messer ganz gut.
  2. Wasser, Zucker, Salz und Essig in einen Topf geben, erhitzen und Zucker sowie Salz darin auflösen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Chili in feine Ringe schneiden.
  4. Jetzt entweder ein großes oder mehrere kleine Schraubgläser nehmen. Diese müssen sauber sein. Am besten noch einmal mit kochendem Wasser ausspülen. Jetzt die Rettichscheiben in die Gläser legen. Etwas Chili dazugeben und mit der Flüssigkeit aufgießen. Diese sollte den Rettich bedecken. Verschließen und für 2-3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Danach kann der Rettich verzehrt werden.