Menu

Vegane Spiegeleier aus Schokolade

Vegane Spiegeleier aus Schokolade

spiegeleier aus schokolade

So kurz vor Ostern hatte ich vor ein paar Tagen eine ziemlich witzige Idee für Spiegeleier aus Schokolade, die ich natürlich mit euch teilen möchte. Zuletzt hatte ich ja schon das Rezept zu den bunten Osterfrüchten veröffentlicht und da ich ohnehin schon einmal mit Schokolade am experimentieren war, habe ich mich direkt im Anschluss an dieser Interpretation eines veganen Spiegeleis probiert. Auch hier kam wieder einmal die ichoc White Vanilla zum Einsatz. Zum einen ist sie, zumindest im Vergleich zu anderen veganen Schokoladen, relativ preiswert und zum anderen extrem lecker. Die weiße Schokolade bildet also die Grundlage für unser „Eiweiß“ im Spiegelei.

ichoc white vanilla

Von den Osterfrüchten hatte ich noch eine Packung Biovegan Farbspaß übrig, die auch hier wieder zum Einsatz kommt. Schließlich wollen wir irgendwie das „Eigelb“ hinbekommen und dazu kann man einfach einen kleinen Teil der Schokolade entsprechend färben. Ein tolles Produkt, mit wenigen Inhaltsstoffen, aber leider auch sehr hochpreisig. Dafür habe ich aber auch noch relativ viel von den Farben übrig und kann entsprechend in den nächsten Wochen noch ein paar Dinge damit ausprobieren.

biovegan farbspaß

Als Grundlage für den Boden dient wieder einmal die beliebte Kombination aus Datteln, Nüssen und Kakaopulver. Bei Datteln greifen ja viele sehr gerne auf die teuren Medjool Datteln zurück. Meiner Meinung nach schmeckt man den Unterschied zu günstigeren Datteln im Boden aber nur schwer heraus. Von daher habe ich einfach zu einer Tüte Biodatteln aus dem Biomarkt gegriffen. Die gibt es teilweise schon entkernt, sodass man sich die klebrige Arbeit sparen kann. Bei der Herstellung des Bodens macht es oftmals Sinn 1-2 Esslöffel Leitungswasser hinzuzugeben, sofern die Masse zu bröselig ist und nicht gut zusammenhält. Auf diese Weise kann man die Masse im Anschluss viel besser Formen.

vegane spiegeleier

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept und alle die mit Schokolade nichts anfangen können dürfen gerne einen Blick auf mein veganes Osterlamm aus glutenfreiem Mehl werfen.

 

Vegane Spiegeleier aus Schokolade
Rezept drucken
Sieht nicht nur lustig aus, sondern schmeckt auch noch ziemlich gut. Passt außerdem super in die Osterzeit.
Portionen Vorbereitung
4-5 Stück 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-5 Stück 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Vegane Spiegeleier aus Schokolade
Rezept drucken
Sieht nicht nur lustig aus, sondern schmeckt auch noch ziemlich gut. Passt außerdem super in die Osterzeit.
Portionen Vorbereitung
4-5 Stück 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-5 Stück 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 20 Minuten
Zutaten
Boden
Für die Spiegeleier
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Die Nüsse zusammen mit den Datteln ohne Stein und dem Kakaopulver in eine Küchenmaschine mit Messereinsatz geben. Für 1-2 Minuten zerkleinern. Ungefähr 1-2 Esslöffel Wasser hinzugeben und noch einmal vermengen. Dadurch wird die Masse klebrig und lässt sich besser formen.
  2. Etwas Backpapier auf ein Tablett legen und etwas von der Nussmasse mit Hilfe eines Metallrings zu einem Kreis formen und andrücken. Das macht ihr jetzt mit der gesamten Masse und gebt im Anschluss alles für 20 Minuten in den Kühlschrank. Falls sich der Ring nicht lösen lässt, dann könnt ihr ein Messer zur Hilfe nehmen.
  3. Etwas Wasser in einem Topf erhitzen. Das Wasser darf nicht kochen, muss aber heiß sein. Die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel aus Aluminium geben. Im heißen Wasserbad unter rühren schmelzen. Das dauert ca. 3-4 Minuten.
    geschmolzene schokolade
  4. 1-2 Esslöffel von der geschmolzenen Schokolade in eine separate Schale geben und mit 1-2 Teelöffeln von der Lebensmittelfarbe einfärben.
  5. Den Boden aus dem Kühlschrank holen und auf jeden etwas von der weißen Schokolade mit einem Löffel verteilen. Mit einem zweiten Löffel einen Klecks von der gelb eingefärbten Schokolade in die Mitte geben. Danach alles noch einmal für 20 Minuten in den Kühlschrank geben. Anschließend könnt ihr die veganen Spiegeleier ohne Reue vernaschen.
2 Comments
  1. tobias 19. Mai 2016 / Antworten
    • Dominik 20. Mai 2016 / Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *