Menu

Quinoa mit Grünkohl und Pilzen

Quinoa mit Grünkohl und Pilzen

quinia mit grünkohl und pilzen

Am Wochenende musste ich eine gigantische Tüte Grünkohl vernichten, die mal wieder aus meiner Biokiste übrig geblieben war. Der Grünkohl sah mittlerweile schon etwas traurig und gebeutelt aus, aber in den Müll werfen kam für mich nicht in Frage. Aus diesem Grund habe ich mir am Abend einfach etwas Quinoa mit Grünkohl und Pilzen gebraten und ein wenig gewürzt. Also alles kein Hexenwerk, sondern ein schnelles und ehrliches Gericht, das bestens zur Verarbeitung von Gemüseresten geeignet ist.

quinoa mit grünkohl

Der Saft der Zitrone ist im Übrigen nicht nur geschmacklich eine runde Sache für das Gericht, er hilft dem Körper auch bei der Verwertung des im Gemüse enthaltenen Eisenanteils. Das liegt natürlich nicht an der Zitrone selber, sondern am Vitamin C Gehalt. Dadurch löst sich das Eisen im Gemüse besser und kann vom Körper einfacher aufgenommen. Auf der Süddeutschen gibt es auch einen kurzen Artikel dazu.

Ich könnte an dieser Stelle natürlich auch noch ein Plädoyer auf die gesunden Nährstoffe im Grünkohl abhalten, aber das erspare ich euch lieber. Mittlerweile sollte ja auch bekannt sein, dass Grünkohl per se nicht das ungesündeste Gemüse in unseren Breitengraden ist. Viel wichtiger ist mir jedoch, dass er absolut lecker ist und in so unglaublich viele Gerichte passt. Auch roh schmeckt er wirklich super. Ich kann euch beispielsweise einen Salat damit ans Herz legen. Hier mal ein Rezept, das es in den Wintermonaten immer wieder bei mir gab.

Quinoa mit Grünkohl und Pilzen
Rezept drucken
Schnell gekocht, gesund und insgesamt eine sehr runde Geschichte. Eine leckere Quinoa Bowl mit Grünkohl und Pilzen.
Portionen
1-2 Personen
Portionen
1-2 Personen
Quinoa mit Grünkohl und Pilzen
Rezept drucken
Schnell gekocht, gesund und insgesamt eine sehr runde Geschichte. Eine leckere Quinoa Bowl mit Grünkohl und Pilzen.
Portionen
1-2 Personen
Portionen
1-2 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Den Quinoa waschen und nach Packungsbeilage zubereiten. Danach zur Seite stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und für 3 Minuten in etwas Öl bei mittlerer HItze andünsten.
  3. Den Strunk vom Grünkohl entfernen, die Blätter waschen und in Steifen, die Pilze in Scheiben schneiden. Die Chili in Ringe schneiden und alles mit in die Pfanne geben. Für 5-6 Minuten braten und schon zu Beginn leicht salzen.
  4. Den Quinoa in die Pfanne geben, alles vermengen und mit Salz abschmecken. In einer Schale anrichten und mit frischem Zitronensaft beträufeln.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *