Menu

Limonenseitlinge mit Zucchininudeln

Limonenseitlinge mit Zucchininudeln

limonenseitlinge mit zucchininudeln

Im Biomarkt habe ich neulich Limonenseitlinge entdeckt und die mussten natürlich direkt gekauft und ausprobiert werden. Ich freue mich ja immer über etwas Abwechslung bei Pilzen. In normalen Supermärkten bekommt man ja zumeist nur Champignons und mit etwas Glück Pfifferlinge, sowie Kräuterseitlinge. In Großstädten kommen vielleicht noch Shiitake und Austernpilze dazu. Dabei gibt es so viele leckere Sorten, die leider viel zu selten den Weg auf unsere Teller finden.

Der Limonenseitling hat einen ganz leicht zitronigen duft und eine gelbliche Färbung. Der Biss ist fest und dadurch sehr angenehm, wodurch sich der Pilz sehr gut zum anbraten eignet. Die einzelnen Pilzköpfe wachsen meist in Büscheln und teilen sich eine Wurzel.

zucchininudeln mit limonenseitlingen

Die Zucchininudeln kann man natürlich durch normal Spaghetti ersetzen. Ich persönlich verwende aber gerne Zucchini, da ich dadurch deutlich mehr Vitamin C und Eisen zu mir nehme. Prinzipiell kann man zudem unglaublich große Mengen an Zucchininudeln essen, ohne dabei auf die Figur achten zu müssen. So kommen Rohkost Zucchininudeln gerade einmal auf 21 kcal pro 100 Gramm und 2,3 Gramm Kohlenhydrate. Der Proteingehalt liegt bei 2 Gramm. Teigwaren aus Hartweizen kommen auf 147 kcal pro 100 Gramm, 29,5 Gramm Kohlenhydrate und 4,3 Gramm Protein. Den Proteinanteil kann man allerdings durch die reine Menge an Zucchini sehr gut ausgleichen. So esse ich meistens 5-600 Gramm Zucchininudeln, während  man bei gekochter Pasta eher mit 150-200 Gramm pro Person rechnet. Aber das soll jeder nach Lust und Laune und persönlichem Geschmack für sich entscheiden.

limonenseitlinge

Die Limonenseitlinge kann man natürlich ebenfalls durch andere Pilze ersetzen. Pfifferlinge und Kräuterseitlinge eignen sich hier besonders gut, aber natürlich kann man auch einfach zu Champignons greifen.

Limonenseitlinge mit Zucchininudeln
Rezept drucken
Ein leckeres und vor allem schnelles Pilzrezept für zwei Personen.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 5 Minuten
Kochzeit
8 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 5 Minuten
Kochzeit
8 Minuten
Limonenseitlinge mit Zucchininudeln
Rezept drucken
Ein leckeres und vor allem schnelles Pilzrezept für zwei Personen.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 5 Minuten
Kochzeit
8 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 5 Minuten
Kochzeit
8 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Zucchinis waschen und mit einem Spiralschneider in Nudelform bringen. Entweder roh verzehren, oder für 3 Minuten in etwas Salzwasser kochen und dann abgießen und gut abtropfen lassen.
    zucchininudeln
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur für 2 Minuten anbraten.
  3. Sofern nötig die Pilze putzen und grob zerteilen. Schneiden ist eigentlich nicht notwendig. Danach in die Pfanne geben und für 2 Minuten anbraten. Den Thymian mit hinzugeben.
  4. Die Pflanzensahne hinzugeben und für 5 Minuten köcheln lessen. Anschließend mit Salz, Zitronenabrieb und ein paar Chiliflocken abschmecken.
  5. Die gehackte Petersilie untermengen und vom Herd nehmen.
  6. Die Zucchininudeln mit der Sauce vermengen und in Tellern anrichten. Eventuell noch mit etwas Petersilie dekorieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *